Ho[c]ker One - Plexiglas® Edition

Herzlich willkommen zur Auktion des Ho[c]ker One - Plexiglas® Edition von Kiyo und Steffen Mumm. Das Kunstwerk wird in enger Zusammenarbeit mit Makuyuni e.V. versteigert. Der gesamte Gewinn fließt damit in den Bau von Schulen in Tansania. Makuyuni e.V ist der Verkäufer des Kunstwerks. Die Kiyo GmbH ist lediglich als Vermittler zwischen Käufer und Verkäufer tätig.

Aktuelles Mindestgebot: 2000€

Ho[c]ker One - Plexiglas® Edition

Das Kunstwerk

Im Rahmen der Veröffentlichung des Ho[c]ker Ones hat Steffen Mumm in enger Zusammenarbeit mit Kiyo ein einzigartiges Kunstwerk geschaffen. Der modulare R1 Cube in Kombination mit der R1 Cap erzeugt aus Plexiglas ein Höchstmaß an Leichtigkeit. Die integrierten Magnete verleihen dem Ganzen eine technisch-futuristische Anmutung. Unter dem Label Hoker One präsentiert Steffen Mumm auf der nahezu durchsichtigen Leinwand sein komplettes Repertoire an Fähigkeiten. Das Werk verbindet Streetart, Kalligraphie und Skulptur, genau wie hier Möbel und Kunst aufeinandertreffen.

Steffen Mumm - Hoker One

Der Künstler

Steffen “Hoker” Mumm, ist ein deutscher Künstler. Er lebt und arbeitet in Düsseldorf und ist ebenfalls international bekannt und tätig. Sein einzigartiger Stil bildet eine Symbiose aus Graffiti, Kalligrafie, Illustration und anderen Medien und Stilen, die er im Laufe der Jahre experimentell erkundet hat. In den letzten Jahren hat er sich besonders auf seine „Heads“ konzentriert, die zu seinem Markenzeichen geworden sind.

mehr erfahren

Makuyuni e.V

Alles für den guten Zweck

Makuyuni e.V. ist eine private, gemeinnützige Organisation, die 2018 gegründet wurde und sich für das Recht auf Bildung einsetzt. Der Verein wurde benannt nach dem Ortsnamen des ersten Projektes. Das Ziel: „Bildung für die Menschen in Tansania!”.

4 Millionen Kindern in Tansania sollte auch die Option frei stehen, ihren Namen schreiben, ein Buch lesen und die Welt verstehen zu können, oder ihren Traumberuf zu verwirklichen. Was für uns selbstverständlich ist, sollte doch auch in Tansania möglich sein. Denn Bildung ist ein Menschenrecht!

mehr erfahren

Häufige Fragen zur Auktion

Woher weiss ich, ob ich Höchstbietende:r bin?

Das aktuelle Höchstgebot ist am Anfang dieser Seite zu sehen. Diese wird regelmäßig aktualisiert. Auf Nachfrage halten wir euch gerne über den Auktionsverlauf auf dem laufenden und geben euch alle notwenigen Informationen. Kontaktiert hierfür einfach contact@kiyo.eu und oder 0211 87979768.

Bekomme ich eine Spendenquittung?

Ja. Der Verkauf wird über Makuyuni e.V. abgewicklet. Die Kiyo GmbH agiert le­dig­lich als Vermittler zwischen Käufer und Verkäufer.

Wie lange läuft die Auktion?

Die Auktion läuft bis zum 10.09.23 20:00Uhr GMT+2.

Fallen Auktionsgebüren an?

Nein. Der Gebotene Preis ist der Bruttopreis auf deiner Rechnung. Die Rechnung wird mit 7% MwSt. direkt von Makuyuni e.V. ausgestellt.

  • Less is Future

    Less is Future

    Unsere Vision, unsere Mission und warum unsere Möbel Less is Future seinen müssen.

    Less is Future

    Unsere Vision, unsere Mission und warum unsere Möbel Less is Future seinen müssen.

  • R1 Sonderedition von Steffen Mumm: Ho[c]ker One

    R1 Sonderedition von Steffen Mumm: Ho[c]ker One

    Steffen “Hoker” Mumm, ist ein deutscher Künstler. Er lebt und arbeitet in Düsseldorf und ist international bekannt und tätig. Sein einzigartiger Stil ist nun auf einer Sonderedition unseres R1 Base...

    R1 Sonderedition von Steffen Mumm: Ho[c]ker One

    Steffen “Hoker” Mumm, ist ein deutscher Künstler. Er lebt und arbeitet in Düsseldorf und ist international bekannt und tätig. Sein einzigartiger Stil ist nun auf einer Sonderedition unseres R1 Base...

  • Kiyo's Story - Jonathan Knyrim im Interview

    Kiyo's Story - Jonathan Knyrim im Interview

    Vom Prototyp zur eigenen Firma — der Düsseldorfer Tischlergeselle und Kiyo-Mitbegründer Jonathan Knyrim krempelt nach der Lehre den etwas verstaubten Möbelmarkt um. Erfahre hier mehr über die Kiyo Gründungsgeschichte. 

    Kiyo's Story - Jonathan Knyrim im Interview

    Vom Prototyp zur eigenen Firma — der Düsseldorfer Tischlergeselle und Kiyo-Mitbegründer Jonathan Knyrim krempelt nach der Lehre den etwas verstaubten Möbelmarkt um. Erfahre hier mehr über die Kiyo Gründungsgeschichte. 

1 von 3